Vorträge & Podcasts


"SELBSTHEILUNGSKRÄFTE AUS DEM INNEREN"

Mag. Harald Haris G. Janisch

Mag. Janisch ist nicht nur Fachgruppenobmann für die Fachgruppe Wien Personenberatung und Personenbetreuung der WK-Wien, Sportwissenschafter und psychosozialer Berater, sondern unter anderem auch Mediator und Coach. Darüber hinaus ist er Gründer und Inhaber des KI-DO Selbstschutz- und Bewegungssystems sowie des HARISMA Beratungs- und Ausbildungszentrums. Außerdem ist er der Initiator des Wiener Resilienz Modells für Personen- und Organisationsberatung. In seinem Vortrag bei MENTAL. in Form 2019 hat Mag. Janisch über "Selbstheilungskräfte aus dem Inneren" gesprochen.


„BEWEGUNG UND SPORT IM ALLTAG“

Dr. Robert Fritz

Dr. Fritz ist Mitbegründer der Sportordination in Wien, einem der größten sportmedizinischen Institute in Europa. Dort leitet er seit 10 Jahren mit seiner sportmedizinischen Kompetenz das Zentrum für Prävention, Sportmedizin, Ernährung, Sportwissenschaften und Trainingstherapie. Vom Gesundheits- bis zum Leistungssport betreut er in der Sportordination Menschen, die Bewegung als einen wichtigen Bestandteil ihres Lebens sehen. Dr. Fritz ist seit vielen Jahren Leiter des Medical Centers beim Vienna City Marathon und beim Österreichischen Frauenlauf. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und Vortragender bei präventivmedizinischen und ernährungsmedizinischen Seminaren. Sehen Sie hier seine Keynote "Bewegung & Sport im Alltag"


"ERNÄHRUNGSMYTHEN UND ERNÄHRUNGSTRENDS"

Mag. Caroline Schlinter-Maltan

Mag. Caroline Schlinter-Maltan ist Geschäftsführerin von Büro für Ernährung und als Ernährungswissenschafterin und Lebensmittelsensorikerin tätig. 
Als Lehrbeauftragte in der Erwachsenenbildung beschäftigt sich mit spezifischen Ernährungsthemen (Sporternährung, Ernährungstrends) und leitet Seminare und Vorträge an privaten und öffentlichen Hochschulen. Des Weiteren unterstützt sie Firmen in der Umsetzung von gesundheitsförderlichen Ernährungsmaßnahmen.
Durch ihre Sinnesschulungen vermittelt sie Kindern und Erwachsenen einen sinnvollen und bewussten Umgang mit dem Thema Ernährung und Genuss, um so die sensorische Vielfalt von Lebensmitteln intensiver erleben zu können.

Dank ihrer Expertise auf dem Gebiet der Lebensmittelsensorik sitzt sie regelmäßig in Verkostungs-Jurys für Fachmagazine und Gütesiegel.
In ihrer Tätigkeit als Ernährungsberaterin spezialisiert sie sich verstärkt auf Ausdauersportler, die Unterstützung für Leistungssteigerung und schnelle Regeneration suchen, um ihr persönliches Optimum in Training und Wettkampf aus sich herauszuholen.

Als Buchautorin von „Die sensorische Fachsprache“, erschienen 2018 im Springer Verlag sowie „Schwarzbuch Superfoods“ erschienen 2016 im Stocker Verlag, widmet sie sich der Vermittlung von Wissen und Informationen über Lebensmitteln. Bei der Wirtschaftskammer Wien fungiert sie als Berufsgruppensprecherin der Fachgruppe für Ernährungswissenschaftliche Beratung.

Vortrag: „Ernährungsmythen und Ernährungstrends"
Macht Essen am Abend dick? Ist ein Salat schon gesunde Ernährung? Ersetzen Smoothies Obst und Gemüse? Entwässert Kaffee den Körper wirklich?
Ernährungsmythen gibt es wie Sand am Meer. Fakt ist allerdings, dass viele Ernährungsmythen nicht wissenschaftlich belegt sind. So gibt es ein paar Lebensmittel, die (grundlos) auf der Abschussliste stehen, und anderen wird wiederum eine Wirkung zugesprochen, die dann ausbleibt.

Sehr ähnlich verhält es sich mit dem Thema Ernährungstrends.
Steinzeitkost, Vegan, Clean Eating und Superfoods. Lebensmittel wie Chia-Samen, Goji- oder Acai-Beeren sollen einen besonders hohen Gehalt an gesundheitsfördernden Stoffen haben. Sie können den Speiseplan sicherlich ergänzen und vervielfältigen, aber man sollte sich keine Wunder davon erhoffen.

Denn nicht alles was gesund klingt, ist es auch.


"LEBENSSCHULE SPITZENSPORT"

Andreas Goldberger

Andi Goldberger spricht in seinem Vortrag über die Höhen und Tiefen aus seinem Sportler- und Privatleben sowie über den Übergang ins Berufsleben und erläutert die Parallelen zwischen Leistungssport und beruflichem Alltag. Andi Goldberger gab im Jahr 1990 sein Weltcupdebut und konnte sich durch Fleiß und harte Arbeit schnell im Kreis der weltbesten Skispringer etablieren. Er feierte Jänner 1993 in Innsbruck seinen ersten Weltcupsieg. Die Zahlen seiner Karriere lesen sich mehr als beeindruckend: 3x Gesamtweltcupsieger, 2x Vierschanzentourneegewinner, dazu 20 Weltcupsiege und 7 WM-, bzw. 2 Olympiamedaillen. Außerdem stellte Andi Goldberger im Jahr 2000 in Planica mit 225 Metern einen neuen Weltrekord auf und flog 1994 -wenn auch nur inoffiziell- als erster Mensch über die magische 200 Meter-Marke. Aufgrund all dieser Erfolge wurde er zwei Mal zu Österreichs Sportler des Jahres gewählt. Heute arbeitet er als Co-Kommentator und Kameraspringer für den ORF. Und wie er die Tücken des Alltags mit Hilfe der Erfahrungen aus dem Spitzensport bewältigt und wie auch Sie, Sport optimal in den oftmals stressigen und hektischen Alltag integrieren können, erläutert „Goldi“ in seiner Keynote.


"Erfolgsfaktoren für erfolgreiche BGF - inkl. Studie"

Dr. Andreas Heralic

Nachhaltige Marketingstrategien für mentale und körperliche Fitness der MitarbeiterInnen. "Weniger als ein Drittel der österreichischen Bevölkerung erfüllt die Bewegungsempfehlung der WHO. Österreich ist also unbeweglich, unsportlich, zu faul." (Studie Sports-Econ-Austria/ BSO 2015). Um diesen zunehmenden Trend entgegenzuwirken sind aus makro- & vor allem aus mikroökonomischer Sicht auch Unternehmen angehalten, geeignete Maßnahmen und Programme zur Gesundheitsförderung ihrer MitarbeiterInnen zu setzen. Reichen dazu Angebote für Bewegung/ Sport, gesunde Ernährung und mentale Fitness bzw. welche unterstützende Maßnahmen sind notwendig, um die Mitarbeiter nachhaltig zu erreichen? Vortrag von Dr. Andreas Heralic - HERALIC.Concepts auf der Fachtagung des Österreichischen Betriebssport Verband - ÖBSV