Psychologische Berater

Werden MitarbeiterInnen gehört und richtig gefördert, steigt die Leistungsbereitschaft exponentiell. – Nur, wie bewerkstelligt die Führungskraft im arbeitsreichen Alltag diese Aufgabe?
Sie kann sich zum Beispiel folgende Fragen stellen (und beantworten): Können meine MitarbeiterInnen all ihre beruflichen Fähigkeiten einsetzen? Fühlen sich meine MitarbeiterInnen wertgeschätzt in dem, was sie tun? Bekommen sie das nötige Feedback, um sich weiter zu entwickeln?

Ab einer bestimmten Anzahl von MitarbeiterInnen wird es fast nicht mehr möglich sein, jeden Einzelnen an seinem optimalen Wirkungsbereich einzusetzen. Daher ist es sinnvoll, ExpertInnen von außen hinzu zu ziehen, um die Menschen nach ihren Fähigkeiten einzusetzen. Lebenslanges Lernen und Weiterentwicklung sind essentiell, um das Potenzial des gesamten Unternehmens zu entfalten.

Menschen erleben in ihren unterschiedlichen Lebensrollen unterschiedliche Belastungen. Geht es im Job nicht gut, wirkt sich dies ebenfalls im Privaten aus und umgekehrt. Aus diesem Grund ist eine gute Balance zwischen Stress und Entspannung im Leben wichtig. Unzufriedenheit kann oft durch fehlende oder unklare Information entstehen, aber auch durch fehlende Wertschätzung oder Wahrnehmung, durch schwelende Konflikte im Team oder Angst vor zu schnellen Veränderungen. Auf Dauer wird aus Unzufriedenheit eine stetige Belastung. Um solchen Stresszuständen vorzubeugen, unterstützen psychologische BeraterInnen Ihre MitarbeiterInnen durch Einzelgespräche oder Teamcoachings. Regelmäßige Reflexion verschafft Klarheit über das eigene berufliche Handeln, fördert die Eigenverantwortung und steigert somit die Arbeitszufriedenheit.

Hier finden Sie Ihre Psychologischen Beraterinnen & Berater >>

 

 

Passwort vergessen?